Pipette mit aktiver Formulierung

Die aktive Formulierung von Zendium stärkt die Abwehrkräfte des Speichels

Speichel: das natürlich Abwehrsystem des Mundes

Speichel trägt auf natürliche Weise dazu bei, einen gesunden Mund zu fördern und zu erhalten. Er enthält eine bemerkenswerte Kombination aus Enzymen und Proteinen, die mit Krankheiten in Verbindung stehende Bakterien abwehren und zur Aufrechterhaltung eines gesunden mikrobiellen Gleichgewichts beitragen. Das Speichelperoxidase-System treibt die Produktion natürlicher antibakterieller Wirkstoffe an, darunter Hypothiocyanit, das aus Wasserstoffperoxid und Thiocyanat entsteht. Dieses System trägt zusammen mit anderen dazu bei, die Dominanz schädlicher Bakterien im Mikrobiom zu verhindern und vor Problemen im Mundraum zu schützen.

Die Formulierung von Zendium entspricht mehreren natürlichen Bestandteilen des Speichels

Zendium ist eine fluoridhaltige Zahnpasta für die tägliche Anwendung, die einige der Enzyme und Proteine enthält, die das natürliche Abwehrsystem des Speichels unterstützen. Es enthält ein dreifaches Enzymsystem aus Amyloglucosidase, Glucoseoxidase und Lactoperoxidase, das die Produktion natürlicher antibakterieller Komponenten im Speichel fördert. Zendium enthält außerdem drei weitere Inhaltsstoffe – Lysozym, Lactoferrin und Kolostrum als IgG-Quelle – die natürlich im Speichel vorkommen und im Einklang mit Enzymen zum Schutz des Mundes wirken.

Die Enzyme und Proteine in Zendium tragen dazu bei, die Abwehrkräfte des Speichels zu fördern

In einer Reihe von In-vivo- und In-vitro-Experimenten und einer klinischen Studie, die im Journal of Dentistry, veröffentlicht wurde, haben Cawley et al. die Wirkung von Zendium auf den Gehalt der wichtigsten Speichelbestandteile (Lysozym, Wasserstoffperoxid und Hypothiocyanit) im Speichel im Vergleich zu einer herkömmlichen fluoridhaltigen Zahnpasta gemessen. Die Forscher untersuchten auch die Wirkung von Zendium auf schädliche Mundbakterien.

Im Vergleich zur Kontrollzahnpasta erhöhte Zendium signifikant den Gehalt aller drei antimikrobiellen Komponenten im Speichel. Zendium hemmte auch das Wachstum schädlicher Bakterien und reduzierte ihre Virulenz. Diese Ergebnisse stimmen mit der Wirkungsweise von Zendium bei der Förderung der Speichelabwehr und der Aufrechterhaltung des Gleichgewichts der Mundbakterien überein. 

Grafische Darstellung der Lysozym-Aktivität

 Lysozym-Aktivität*

Grafische Darstellung der Wasserstoffperoxidwerte

Wasserstoffperoxidwerte*

Grafische Darstellung der Hypothiocyanitwerte

Hypothiocyanitwerte**